Gesellenstücke 2017


#Gesellenstücke2017

 

Materialmix und Altbewährtes ist in diesem Jahr angesagt. Ebenso spielen die jungen Tischler mit Licht und mit versteckten Funktionen. So lassen sich Teile des einen Möbelstückes um fast 360° drehen, bei einem anderen versteckt sich eine, besonders für Stifte angepasste, Schublade griffbereit am Zeichentisch und enthüllt beim Öffnen Zeichenstifte mit allen Farben die die Farbskala so hergeben kann.

 

Anderswo lässt sich ein PC-Monitor per Knopfdruck aus dem Schreibtisch fahren, daneben wurde ein PC-Cube gebaut, der mit den integrierten Metallgittern für eine optimale Belüftung sorgt. Doch nicht nur Kunststoff wurde mit Holz in Verbindung gebracht „wie die Lehrlinge neben Holz, auch Hochglanzlacke, Leder, Licht, Magnetelemente, Metall und sogar Beton in ihre Stücke mit einfließen lassen, das ist schon spektakulär!“, umschreibt "Gute Form" Jurymitglied Innenarchitekt Siegmund Stepdzynski die Ausstellung.

 



Das diesjährige Innungsposter als Download

Download
Innungsposter 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.3 MB

0 Kommentare